Mesa's und Despacho's

Schamanisches Handwerkzeug und sichtbare Gebete an die Götter

Mesa's und Despacho's

Federn Federn

Ich bin das Land,
meine Augen sind der Himmel,
meine Glieder die Bäume,
ich bin der Fels, die Wassertiefe.
Ich bin nicht hier,
um die Natur zu beherrschen oder sie auszubeuten.
Ich bin selbst Natur

(Weisheit der Hopi)




Despacho

Dieser Kurs gilt als ergänzend zu den drei Inka-Pfaden. Wir schreiten hierbei auf dem Andinen Pfad voran. Voraussetzung dafür ist der Inka Pfad I. Wir werden lernen, WIE GENAU man ein Despacho, eine Opferung für die Naturgeister (eine Art "Naturmandala" aus Blättern, Blüten u.v.m.), erstellt und darbringt. Dies erreichen wir indem wir lernen unsere lokalen Apu Ayllu - die männlichen und weiblichen Naturgeister, welche uns an unserem Wohnort umgeben - zu erkennen.

Mit diesem Wissen sind wir dann in der Lage die Apus (männliche Naturgeister) und Nustas (weibliche Naturgeister) zu rufen und ihnen Opferungen darzubringen, damit sie uns mit zusätzlicher Kraft und Energie versorgen und wir unsere gesetzten Ziele und Wünsche erreichen können. Für weitere und fortgeschrittene Arbeiten auf dem Andinen Pfad, benötigst Du Deine eigene Mesa, welche eine Art "tragbaren Altar" darstellt und Deine persönliche Kraft, dein "Herz" repräsentiert. Es werden original peruanische Mesas, handgestickt von den Q'ero, den Nachfahren der Inka, für 80,-€ angeboten werden.

Die Einnahmen dafür gehen zu 100% direkt zurück zu den Q'eros. Alternativ kannst Du auch selbst ein Stück Stoff als Mesa-Tuch mitbringen. Es sollte ca. 50x70cm messen und aus natürlichen Materialien wie z.B. Baum- oder Schafswolle bestehen. Die traditionellen Farben sind pink, rot und schwarz, aber es geht mit allem, bei dem Du Dich persönlich gut fühlst.

Dieser Kurs dauert zwei Tage.

Die Mesa

Die Mesa ist das äußere Symbol für Deine persönliche Kraft. Sie stellt auch die Verbindung zu der spirituellen Tradition, deinen spirituellen Lehrern, heiligen Orten und den übernatürlichen Wesen, das heißt zu den Naturkräften, mit denen Du direkten persönlichen Kontakt hattest, dar. Im Laufe der Zeit wird deine Mesa "wachsen" indem Du, abhängig von Deinen persönlichen Erfahrungen mit Deinen Lehrern, heiligen Orten und den Naturgeistern, neue Kraftgegenstände hinzufügst und manchmal auch alte, nicht mehr benötigte entfernst. Sie wird sehr vielseitig eingesetzt, z.B. zur Heilung, um verlorene Seelenanteile zurückzuholen, für Despachos. Sie IST NICHT Deine persönliche Kraft, diese trägst Du in Dir selbst. Sie ist vielmehr eine Art "Spirituelle Batterie" und ein Symbol für Deine persönliche Kraft und Deine Verbindung mit dem Andinen Weg. Es heißt auch, daß die Mesa das "Herz" des Paqos ist, dazu gibt es eine schöne Legende. Zudem dient sie als eine Art "tragbarer Altar".

Mesa

Verwendungszwecke der Mesa



Das Despacho: Wunscherfüllung und Gebete im Stile der Inka

Das Despacho ist ein "sichtbares Gebet", ein "Naturmandala". Es ist die älteste Form der Anbetung in den Anden. Es wird von den Priestern aus den Anden benutzt, um die energetische Welt zu ordnen und sich selbst in dieser lebendigen Ordnung einzufügen. Es gibt mehr als zweihundert natürliche Elemente, welche für Despachos genutzt werden können und tausende verschiedene Arten von Despachos, welche alle für unterschiedliche Zwecke eingesetzt werden. Im Grundkern ist es ein "Dankeschön" an Pachamama (Mutter Erde) für all das, was sie uns gibt, aber auch ein Mittel, um die Aufmerksamkeit darauf zu richten, eine wirksame Botschaft an die "Götter" zu senden und seine Wünsche wahr werden zu lassen. Wenn Du ein Despacho kreierst, vollführst Du einen heiligen Akt der Kunst, welche schön und ansprechend genug sein soll, dass die Götter es als "köstlich" empfinden und "verspeisen". Despachos können verbrannt, im Erdreich begraben oder dem Wasser übergeben werden. Die Gegenstände für ein Despacho zu suchen und zu sammeln ist ein Akt von größter Wichtigkeit und tiefer Bedeutung. Despacho Materialien sollten immer in einem besonderen Ort aufbewahrt werden. Bitte folge beim erstellen und opfern von Despachos strikt den Anweisungen des Seminarleiters.

Despacho

In diesem Kurs lernen wir



nach oben



Inka Spirit Germany · 56077 Koblenz · Schamanismus · Energieheilung · Prophezeihungen Sie sind Besucher Nummer:
Diese Webseite wurde zuletzt aktualisiert am 10. Februar 2016

Besuchercounter - Sie sehen nichts? Dann bitte den Adblocker ausschalten