Gendai Reiki hô

Die moderne Reiki-Methode

Gendai Reiki Hô

Der Begriff "Reiki"

Das Wort stammt aus dem Japanischen und wird im Westen als “Ree Ki” ausgesprochen. Häufig wird es hier im Westen mit "Universelle Lebensenergie" übersetzt. Dies ist allerdings nicht ganz korrekt. In Japan bezeichnet es den Spirit/Gott, spirituelle Gebiete und zum Teil auch Heilung. REI = Spirit/Gott; KI = Lebensenergie; REIKI = Gott führt Lebens- / Heilungsenergie. Die Übersetzung als universelle Lebensenergie ist aber insofern sinnvoll, als sie deutlich macht, dass es keine Religion ist und auch Atheisten damit arbeiten können. Die Bezeichnung “Reiki” wird häufig sowohl für die Energie selbst, als auch für eine von Mikao Usui vermittelte Methode, mit dieser Energie umzugehen, verwendet. (Für diese Methode gibt es auch noch die Bezeichnung "Usui Shiki Ryoho" oder "Das Usui-System der natürlichen Heilung".). Das Wort “Reiki” gab es schon Jahrhunderte vor Usui. In Japan ist das Wort sehr bekannt, aber das Usui-Reiki ist weniger bekannt. Das Usui-Reiki ist ein Teil von Reiki. Es gibt neben dem Usui-Reikisystem auch andere Reikisysteme, die unter dem Begriff ““Reiki” laufen. Im folgenden beziehen wir uns (soweit nichts anderes angegeben ist) auf das Usui-Reiki.

Was ist Reiki?

Reiki = eine feinstoffliche, intelligente Energie - die Essenz allen Lebens. Es ist alle Energie, die von Gott (einer höheren Macht, wie immer man sie nennen will) geführt wird. Es gibt auch Energie-/Heilungssysteme, bei denen die Energie mit dem eigenen Geist/Willen geführt wird und der Erfolg von den Fähigkeiten des Heilers abhängig ist. Diese Fähigkeiten können auch mißbraucht werden. Reiki wird immer von Gott geführt, der alles über die Person weiß. Daher ist kein Mißbrauch/Schaden möglich. Es ist an keinen Glauben oder eine Religion gebunden. Jeder kann es unabhängig von seiner Weltanschauung lernen und anwenden.

Wie wirkt Reiki?

Die Reikikraft fördert den natürlichen Selbstheilungsprozess auf allen Ebenen und unterstützt den Empfänger in der für ihn angemessenen Form. (Für den einen kann dies Entspannung sein und für den anderen mehr Energie und Tatkraft.) Der freie Wille des Empfängers wird dabei nie beeinträchtigt. Die Energie fließt dorthin, wo es am meisten benötigt wird. Reiki soll keine ärztliche oder therapeutische Behandlung ersetzen, aber es kann alle Behandlungsformen unterstützen und auch die Nebenwirkungen von Medikamenten mindern oder aufheben. Es wirkt einfach durch “Handauflegen”. (Im 2. Grad lernt man auch Reiki ohne Konzentration/Anstrengung an entfernte Orte zu senden.)

Wieviele Reiki Grade gibt es?

Es gibt exakt drei Reiki Grade, nicht mehr und nicht weniger. Die Reiki Grade werden als Sho-den (Übermittlung des Anfangs), erster Grad, Oku-den (Übermittlung der Tiefe), zweiter Grad und Shinpi-den (Übermittlung der Mystik, dritter Grad bezeichnet. Achtung: Es gibt diverse Reikiangebote, in denen noch bis zu zwölf Grade angeboten werden. Das ist Unsinn und simple Geldmacherei. Zwar kann man beliebig viele Einweihungen machen und somit seinen Reiki-Kanal erweitern und sensibilisieren lassen, "gebraucht" wird so etwas jedoch nicht. Wer regelmäßig Reiki ausübt und/oder meditiert, hält seinen Reiki-Kanal und seine energetische Wahrnehmung ohnehin immer rein und aufmerksam.

Was ist Genadai Reiki hô?

Gendai Reiki hô bedeutet übersetzt "Moderne Reiki Methode". Sie wurde von Hirosho Doi entwickelt und verbindet effektiv das sehr seltene und hier zulande höchst unbekannte, traditionelle japanische Reiki System mit dem westlichen Reiki System, welches in der Regel gelehrt wird und verbreitet ist (das schließt auch das hier gelernte Usui Reiki mit ein, auch dieses ist westliches Reiki). Hiroshi Doi erlernte zuerst das westliche Reiki System, da dieses selbst in Japan bekannter ist, als das ursprüngliche, von Mikao Usui gegründete Reiki Shiki Ryoho. Später hatte er das Glück, in die Usui Reiki Ryoho Gakkai, die von Usui höchstselbst gegründete Reiki Gesellschaft in Japan aufgenommen zu werden, von der man lange Zeit gesagt hatte, sie gäbe es nicht mehr. Dort lernte Hiroshi Doi das traditionelle japanische Reiki und war sehr darüber erstaunt, wie stark es sich doch von der westlichen Methode unterschied. Daraufhin entwickelte er die Gendai Reiki hô (Moderne Reiki Methode), welche die Vorteile beider Systeme miteinander verbindet und so zu einem einheitlichen Ganzen führt.

Vielen Reiki Lehrern und Reiki Praktizierenden geht es so, daß sie das Gefühl haben "irgendetwas" würde fehlen. Der fehlende Teil ist die ursprünglich japanische Methode. Diese Lücke wird durch Gendai Reiki hô sehr effektiv und harmonisch geschlossen. Meine Lehrer, Hiroko Kasahara und Josef Hilger lehren seid 2003 in ihrer Reikischule in Köln das Gendai Reiki Hô. Mit großem Erfolg helfen sie dabei auch Reiki Meistern des westlichen Reiki weiter, das fehlende Glied in dem System zu finden und zu integrieren. Näheres über die beiden finden Sie unter dem Menüpunkt Unsere Lehrer.





Lesen Sie bitte auch, Die wahre Geschichte des Mikao Usui, um mehr über den Gründer des Reiki zu erfahren







nach oben
Inka Spirit Germany · 56077 Koblenz · Schamanismus · Energieheilung · Prophezeihungen Sie sind Besucher Nummer:
Diese Webseite wurde zuletzt aktualisiert am 10. Februar 2016

Besuchercounter - Sie sehen nichts? Dann bitte den Adblocker ausschalten